fly-fliedner
hand-landegeräte für die angelfischerei
der impuls
geräte-abbildung
Im spätfrühjahr 2003 hakte fly-fliedner einen zehnpfündigen hecht beim streamer-fischen an der leichten fliegenrute. Der augengriff und der griff sofort in die spalte des unter-kiefers schienen zu gewagt. Der ungefährlich scheinende nackengriff gestaltete sich bei einem fisch dieser grösse natürlich problematisch und was geschehen musste geschah: Der fisch befreite sich aus seinem landegriff und sprengte das vorfach - die fliegenschnur hatte sich während des landeversuchs um die spitze der fliegenrute gewickelt.
Konsequenz:
Der findige designer michael höppner und hans-jürgen fliedner entwickelten ein sensationelles, höchst funktionales und - vor allem - waidgerechtes "handlandegerät", das für jeden pirschenden spinnfischer und fliegenfischer ein "muss"(!) ist und das Sie nun direkt bei uns bestellen können.
Auf unserer "geräte-seite" finden sie folgende neuigkeiten: "streamer-doppelhaken" - "hechtstreamer" - "hecht-trophäe; northern pike trophy"
Die entwicklung unserer 'angelgeräte' steht in unmittelbarem zusammenhang mit hans-jürgen fliedner's entdeckung:
"Der hecht ist ein 'rechtshänder'".
Den essay mit (fly-)fliedner's beobachtungen zum beiss- und nahrungsverhalten des hechts können Sie mit dem folgenden "link" aufrufen:
Sie finden dort eine HTML-kurzfassung des textes und haben die möglichkeit, den gesamten essay (sechs textseiten; 5/7 skizzen und 3 abbildungen auf vier seiten) als PDF-datei herrunterzuladen (0,9 MB).

Zumal wenn Sie fliegenfischer sind, dürfen wir Ihnen den "angelshop-hamm" (bei marburg) für Ihre komplettausstattung bestens empfehlen; das (internet-)angebot des shops finden Sie über folgende WEB-anschrift: "http://www.hamm-flyfishing.de";
tel.: 06423 7696, fax: 06423 4692.



[ Seitenanfang ]


die impuls-seite

Bild anklicken um (auch) zu der geräte-seite zu gelangen