beuys- klein
joseph beuys - yves klein
Joseph Beuys Yves Klein Fett Plastik Monochrom IKB Anthropometrie Gemeinschaftswerke Werke Synthese plastische Theorie
erweiterter Kunstbegriff soziale Plastik Anthroposophie spirituelle Kunst Paris Gelsenkirchen Werner Ruhnau Aktionskunst Fluxus
Vor geraumer Zeit entdeckte der Verfasser dieser Zeilen in einem Pariser Hinterhaus eine große, merkwürdige Kiste.
Diese enthielt mehrere Objekte, die Charakteristika der Arbeiten Yves Kleins und Joseph Beuys' aufwiesen. – Zwingende Frage: Sollte es sich um bis dato unbekannte Gemeinschaftsarbeiten der beiden Künstler handeln?
Die Werke sind weder datiert noch signiert. Das will nicht unbedingt etwas besagen, denn beide Künstler vertraten eine
überpersönliche Begründung – einen transzendenten Ort – des schöpferischen Tuns. Gerade Yves Klein hat die Zusammenarbeit mit geistesverwandten Künstlern verfochten und praktiziert. Klein hielt sich Ende der 50er Jahre lange Zeit in Deutschland
(Gelsenkirchen) auf. Sollten sich während dieser Zeit Beuys und Klein begegnet sein? Entstanden in dieser Zeit die nunmehr
aufgefundenen (gemeinsamen) Werke?
Die Arbeiten werden voraussichtlich in den nächsten Jahren der Öffentlichkeit vorgestellt und zum Verkauf angeboten.
Bekunden Sie Ihr Interesse und senden Sie eine E-mail

Vortrag als Video-Aufzeichnung: Hans-Jürgen Fliedner: Die Romantische Ironie" (Solger) und der "Erweiterte Kunstbegriff" bei Joseph Beuys.
Für nähere Informationen - Sie finden dort auch  "Links" zu zwei Video-Ausschnitten zum "Test-Sehen-Hören" - klicken sie bitte auf die linke Abbildung.


Vorträge von Fliedner - u.a. Joseph Beuys